Elektrolyse Fußbad

Angeboten werden dies Art Fußbades überwiegend in Arztpraxen und Wellness-Tempeln. Zu empfehlen ist eine Anwendung mindestens einmal in der Woche. Dauer der Behandlung etwa 25 Minuten, wer sich für eine Kur entscheidet sollte diese drei Monate durchziehen. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass ein Elektrolyse Fußbad auch zu Hause ausgeführt werden kann. Notwendig dafür ist ein Elektrolyse Gerät, erhältlich im Fachhandel und Internet. Von der Größe her ähnelt es dem einer elektrischen Fußbadewanne. Erzeugt wird die Elektrizität im Wasser von den im Apparat enthalten Spulen.

Vorgehensweise Elektrolyse Fußbad

Elektrolyse Fußbad
Elektrolyse Fußbad

Gerät in einem trockenen Zimmer platzieren, wichtig auch eine entspannte Position während des Bades einnehmen. Das Fußbad mit Wasser befüllen bis Markierung minimal/maximal. Eine Zugabe von drei Gramm Salz ist ratsam, dabei Wasser umrühren bis Salz aufgelöst ist. Danach Füße in das Fußbad geben und entspannen. Nicht verkehrt, während des Fußbades Entspannungsmusik oder ähnliches. Der Apparat ist mit einem Timer ausgestattet der Meldung macht, wenn Zeit für Fußbad abgelaufen ist.

Während dieser Anwendung verfärbt sich Wasser und es bilden sich Rückstände an den Füßen. Nach der Prozedur Füße mit lauwarmen Wasser gründlich abwaschen, anschließend mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion eincremen.

Hydrosana Fußelektrolysebad mit 3 Spulen Elektrolyse Fußbad Fußwanne
  • Hydrogalvanisches Fußbad, inklusive Wanne, 3 Spulen, 5...
  • Entspannt und reinigt
  • Einfaches und unkompliziertes Haushaltsgerät
  • Leicht in der Handhabung, angenehm in der Anwendung

Nutzbringende Eigenschaften Elektrolyse Fußbad

Es kann bei der Verwendung von zahlreichen positiven Eigenschaften berichtet werden. vorteilhaft ist es für unterschiedliche Regionen des Körpers. Es gibt mehrere Beispiele, in denen so ein Bad erfolgreich angewendet werden konnte. Obwohl ein Elektrolyse Fußbad nicht überall vollständige Heilung vollbringt, so zumindest Linderung der Beschwerden.

Bei folgenden Beschwerden kann ein Elektrolyse Fußbad Besserung bewirken:

  • Adipositas
  • Gallensteine
  • Entschlackung
  • Migräne
  • Bleivergiftung
  • Kopfschmerzen
  • Verspannung
  • Fibromyalgie
  • Diabetes

Zusätzliche nutzbringende Maßnahmen

Ein Elektrolyse Fußbad kann natürlich keine Wunder vollbringen und sollte nur als zusätzliche heilbringende Maßnahme gesehen werden. Es ist daher unerlässlich auch in anderen Zonen auf eine gesunde Lebensweise zu achten. Vor allem sollte auf gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung geachtet werden.

Es gibt für zahlreiche Beschwerden heilende Methoden wie zum Beispiel Heiltees oder Heil-Pflaster. Erwähnenswert, ein Fußbad dieser Art ist dabei eine merklich bessere Methode. Bei länger anhaltenden Beschwerden, trotz Elektrolyse Fußbad, sollte immer ein Arzt konsultiert werden. Im Zweifel vor Anwendung des Bades bei Arzt Erkundigungen einholen.

Fazit: Ein Elektrolyse Fußbad ist zweifelsfrei eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Heilmethoden, kann diese aber nicht vollends ersetzen. Erhältlich sind die Geräte für Eigengebrauch in Apotheken und im Internet. Auch als Set erhältlich als Wanne, Messlöffel und Elektrolyse Gerät. Elektrolyse Fußbad regelmäßig angewendet entschlackt den Körper und regt den Zellstoffwechsel positiv an.